Eigentlich ist der Titel nicht ganz zutreffend. Links sind ja erstmal nur eine mechanische Entität, der Weg zum Ziel, die Pforte zum Glück oder so. Eigentlich müsste da oben „Interessante Artikel“ stehen. Aber das trifft’s auch nicht ganz, denn manchmal sind’s ja auch Videos oder Tweets oder Dienste. Ach egal, ich lass das jetzt erstmal so.

America’s Covid Swab Supply Depends on Two Cousins Who Hate Each Other (bloomberg.com)
Man stelle sich vor, die Intimfeindschaft der Bahlsen-Brüder wirkte sich aufgrund höherer Gewalt plötzlich auf kritische Infrastruktur aus. Nun, bei den Covid-Schnelltest-Nasenstäbchen in den USA war das so. Abgefahrene Geschichte.
The Shape of Rome (exurbe.com)
Wie Rom zu dem wurde, was es ist: einfach neuen Kram auf den alten Kram draufbauen. Dann kommt es vor, dass du in den Keller einer kleinen Eckkirche gehst und plötzlich in den Altarräumen einer vor tausenden von Jahren operierenden Sekte stehst. Ich LIEBE solche Artikel und hätte jetzt Bock, nach Rom zu reisen.
10 questions to ask in a job interview that will really expose a company’s culture (fastcompany.com)
Ausnahmsweise ein Karriereratschlag, weil er ganz gut ist. Fragen, mit denen man beim Bewerbungsratschlag herausfindet, wie die Kultur Stimmung wirklich ist.
The Girl in the Kent State Photo (washingtonpost.com)
Stell dir vor, es ist ein normaler Tag. Doch jäh geschieht etwas Traumatisches und in dem Schlamassel wirst du aus Versehen noch eine historische Figur.
I Need to Explain to You Just How Dire America’s Pokémon Card Crisis Is (vice.com)
Irre Beschreibung von Pandemie­sekundär­effekt­kaskaden: Wegen Corona entdecken die Leute ihre alten Sammelhobbies wieder, kramen die Schuhkartons mit CCG-Karten wie Pokémon und Magic auf dem Dachboden hervor, stellen fest, dass die Dinger noch ordentlich was wert sind, schicken die Karten bei auf Zustandseinschätzung spezialisierten Firmen ein und diese zerbrechen unter der unfassbaren Nachfrage nahezu.
Did a slave make your sneakers? The answer is: probably (fastcompany.com)
Artikel ist von 2018. Zumindest zu diesem Zeitpunkt waren Adidas und GAP die am wenigsten Schlimmen.
How management by metrics leads us astray (jakobgreenfeld.com)
KPIs machen gute Produkte kaputt. So wahr.
Inside the Mysterious Company Behind Those Baffling 5-Minute Crafts Videos (marker.medium.com)
Diese Videos sind komplett irre und ich finde ihren Erfolg verdient.
Feynman’s Nobel Ambition (asc.ohio-state.edu)
Wie man sich aus dem Burnout rausackert: Indem man tut, was man liebt. Bei allen Abers: in der Essenz stimmt’s.
A 23-Year Perfectionist Journey to Localize the Obscure ‚Bahamut Lagoon‘ (vice.com)
Ein Fan sucht Erfüllung darin, ein obskures japanisches Super-Famicom-Spiel ins Englische zu übersetzen und schafft es – beim 5. Versuch, 23 Jahre nach dem ersten. Ich liebe solche Menschen und solche Geschichten.
Cartoons (mapologies.wordpress.com)
Tick, Trick und Track heißen in Frankreich Riri, Fifi und Loulou, in Schweden hingegen Knatte, Fnatte und Tjatte. Hier gibt es eine schöne Europakarte dazu, auch zu anderen Comicfiguren.
Bundesliga: Die Bilder des „Grauens“ der 1990er-Jahre (spox.com)
Ja, es ist eine Klickstrecke, aber eine ergötzliche. Meine Favoriten: Stefan Effenberg beim Rasensprengen, Christoph Daum beim Braten, Fredi Bobic präsentiert seine CD-Sammlung, Mario Basler und Frau („Füße gebludet“) schauen sich beim Rauchen verliebt an.
Mario Kart 8 Deluxe Builder (mk8dxbuilder.com)
Hilfreiches Webtool, um das eigene Wagen-Setup bei Mario Kart auf der Switch zu optimieren. Hier wird zum Beispiel der Miniturbo aufgeführt, der superwichtig ist, aber in der Ingame-Anzeige fehlt.
Mobilfunkanbieter: Widerspruch gegen Erhebung von Bewegungsdaten (kuketz-blog.de)
Kurze Beschreibung und Links, wie man der Weitergabe von Bewegungsdaten und weiterer privater Daten widersprechen kann, wenn man sein Handy im Netz von o2 oder der Telekom nutzt. Dauert eine Minute, die sich lohnt. Eine Unverschämtheit allerdings, dass man das überhaupt machen muss.

Das Bild oben habe ich 2014 im Park Sanssouci in Potsdam aufgenommen. Müssten wir auch mal wieder hin.